Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig
Statistiken

...wir verleihen der Musik den letzten Schliff!

Benutzername:



Bitte geben Sie die folgenden Zahlen ein: Bitte geben Sie die folgenden Zahlen ein: *

SC
Scooter Gast
16.11.2022 - 20:43

½ Bund Bärlauch (50 g)

1 Bio-Zitrone

120 g Räucherspeck (durchwachsen ( in 1/2 cm dicken Scheiben))

250 g Nudeln (lange (z.B. Bavette))

Salz

1 El

Öl

120 ml Schlagsahne

2 Eier (Kl. M)

25 g Parmesan (frisch gerieben)

Pfeffer (schwarz)

  1. Bärlauch waschen und trocken schleudern. Blätter bis zum Stielansatz quer in fingerbreite Streifen schneiden. Zitrone heiß waschen und die Schale am besten mit einem Zestenreißer in kurzen Streifen abschälen. 2 El Zitronensaft auspressen. Speck quer in 1⁄2 cm dicke Streifen schneiden.

  2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

  3. Inzwischen das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Speck darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Zitronenschale und Bärlauch unterrühren und die Pfanne von der Kochstelle nehmen.

  4. Sahne, Eier und Parmesan verquirlen. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und zurück in den heißen Topf geben. Die Käsesahne sorgfältig unterrühren. Unter Rühren den Zitronensaft untermischen. Speck-Bärlauch-Mischung zugeben und mit grobem Pfeffer bestreut anrichten.

Wünsche & Grüße ins Sendestudio
Voten
Geburtstage